Holzfurniere für innovative Druckprodukte Ausgefallenes Bedruckmaterial
SUCHEN

RSS

Ausgefallenes Bedruckmaterial

Holzfurniere für innovative Druckprodukte

05/2010
druckdeal.de

Dass das bekannteste Bedruckmaterial Papier aus Holz gefertigt wird, wissen wahrscheinlich die meisten, doch dass auch Holz selbst ähnlich wie Papier bedruckt und verarbeitet werden kann, ist sicherlich nur wenigen bekannt. Diese besonders hochwertig hergestellten Bedruckstoffe aus echtem Holzfurnier bietet die Firma Kessler Druck + Medien GmbH & Co. KG für ausgefallene und edle Druckprodukte an. Das ist so ungewöhnlich, dass sich unsere Jury für eine Auszeichnung entschieden hat.

Visitenkarten aus etwas stärkerem Holz kann man sich vielleicht noch gut vorstellen, aber bei Zeitschriftencovern oder gefalzten Briefumschläge aus Holzfurnier wird es etwas schwieriger. Gleichzeitig eröffnen sich ungeahnte Möglichkeiten der Verwendung und Gestaltung dieses besonderen Werkstoffes.

Möglich macht diese Verwendung ein neuartiges und einzigartiges Verfahren, das von der Firma MicroWOOD entwickelt wurde. Hierbei wird das Holz hauchdünn entlang der Jahresringe vom Baumstamm abgeschält. Anschließend wird das Holz mit Klebstoffen behandelt und kaschiert. Der spätere Bedruckstoff besteht aus Schichten von Holz, Papier und Vlies, die ihn sehr elastisch und haltbar machen. Dennoch hat das Material je nach verwendeter Holzart nur eine Dicke von 0,23 bis 0,55 Millimetern bei einer Grammatur von 320 bis 400 g/qm.

Angeboten werden unterschiedliche Holzarten wie Ahorn, Buche, Kirsche oder Nussbaum, aber auch afrikanische Hölzer wie Mansonia und Bossé. Sämtliche MicroWOOD-Hölzer werden aus nachhaltiger Forstwirtschaft bezogen, auch FSC- oder PEFC-zertifizierte Hölzer können verwendet werden.

Das flexible Furnier kann ähnlich wie Papier verarbeitet werden, sowohl Offset- als auch Digitaldruck sind möglich, wenngleich die technischen Anforderungen ein wenig angepasst werden müssen.

CUP - Was ist das? Klicken Sie auf das Logo
CUP- Customer Price Besonders hochwertiges Produkt

Dazu kommen die klassischen Verarbeitungsmöglichkeiten wie beispielsweise falzen, stanzen, prägen oder kaschieren. So eignet sich das Holz nicht nur für Visitenkarten, sondern auch für so unterschiedliche Produkte wie Kalender, Briefumschläge, Verpackungen aller Art, Mappen oder sogar ausgefallene Lampenschirme. Besonders interessant ist das Lasern des Holzes. Filigran aus dem dünnen Furnier ausgeschnittene Motive geben beispielsweise Lesezeichen, Einladungs- oder Menükarten das besondere Etwas. Wenn auch die Herstellung und Verarbeitung des Holzfurniers aufwendiger und damit entsprechend kostenintensiver ist, so ist doch jedes Produkt ein Unikat von besonderer Exklusivität.

Kommentare

Der Artikel hat 0 Kommentare. Was meinen Sie dazu?

Schreiben Sie einen Kommentar

Name
E-Mail - wird nicht veröffentlicht
Kommentar
* Pflichtangaben

Ähnliche Beiträge zu Produkten

 01.06.2016
Das neue Online-Portal „Display-Store ArtiosCAD“ bietet seinen Kunden ein weiteres Angebot zum Durchstarten in neue Geschäftsmöglichkeiten. Basierend auf einer umfassenden Online-Bibliothek aus bewährten Entwurfsvorlagen und Basisparametern bietet er eine breite Auswahl an produktionsfertigen Entwürfen, die lediglich hinsichtlich der Größe angepasst werden müssen. mehr...
 09.02.2016
Sind Drucksachen, die individuell hergestellt werden, also nicht industriell gesammelt produziert werden können, Individualdruck? Was sind Web-to-Service, optische Haptik oder das NO-Label? Wie geht nachhaltiges Design und warum ist individuell oft auch nachhaltig? Das neue Fachmagazin MEDIEN kann mit Spannung erwartet werden. mehr...
 23.01.2016
Mit jedem zusätzlich aktivierten Sinn zünden 1.000 Pozent mehr Neuronen in unseren Köpfen. Wissenschaftler nennen das „multisensorische Verstärkung“. Bekannt ist: Emotions sells. Wenn es um den Transport von Emotionen geht, können Standarddrucksachen und digitale Medien nicht mithalten. mehr...
 11.01.2016
Täglich prassen Hunderte Werbebotschaften auf uns ein. Im Minutentakt werden wir mit neuen Reizen, Angeboten, Preisnachlässen und Sonder-Sonderangeboten überflutet. Während wir das nächste Highlight gierig auf dem Smartphone herbeiwischen, vermögen uns gerade Drucksachen sehr häufig zu interessieren. mehr...
 08.01.2016
Polen, Ungarn, Frankreich. Deutschland? Die europäische Medienlandschaft ist offensichtlich auf dem Weg zurück in die Vergangenheit. Während hierzulande mit Schrecken über diese Entwicklung berichtet wird, streiten wir darüber, ob die Strukturen der deutschen Medienlandschaft wirklich besser sind. Auch der mediale Umgang mit den Ereignissen in Köln war wohl wie so oft in der Vergangenheit mit grobem Vorsatz lückenhaft. mehr...
 05.01.2016
Es gibt schnelle, günstige, hochwertige, veredelte und spezielle Drucksachen, sehr individuelle, nachhaltige und faire. Manchmal sogar aus dem Sortiment eines Anbieters. Druckexperten für Individualdruck wie die vom Frankfurter Digitaldruckspezialisten Colour Connection wissen, warum Kunden zunehmend sehr individuelle Drucksachen nachfragen. mehr...
 08.12.2015
Auf einer Fachmesse kamen wir kürzlich mit zwei Unternehmern ins Gespräch. Spannend, denn beide haben sich über Online- und Offlinemarketing unterhalten und Responsequoten jeweiliger Marketingkampagnen verglichen. Am Beispiel Achilles präsentiert zeigen wir, warum veredelte Druckerzeugnisse besonders responsestark sind. mehr...
 02.12.2015
Der deutsche Verpackungskongress versammelt die Verpackungswirtschaft zum Branchengipfel am 3. und 4. März 2016 in Berlin. Neben Fachvorträgen und Abendveranstaltung bietet „das Netzwerk für Entscheider und Experten“ eine Werksbesichtigung und einen Workshop zum Thema „Digitale Transformation im Vertrieb“. mehr...
 19.11.2015
„Verpackung ist nicht alles aber ohne Verpackung ist alles nichts“, könnte man ein geflügeltes Wort abwandeln, wenn es um die attraktive Präsentation von Produkten und Präsenten geht. Im übertragenen Sinne ist sogar jede Art von Werbung Verpackung. Auf jeden Fall gehört sie zum Kerngeschäft von Werbeagenturen, Medien und Medienproduzenten. Dabei ist es immer hilfreich, wenn Berater und Außendienstler praktische Beispiele von realen Verpackungsideen in Gestalt von Präsentationsprodukten anschaulich machen können und auf diese Weise zusätzliche Aufträge generieren. mehr...
 07.10.2015
Tablets im Außendienst haben die unhandlichen Laptops ersetzt und angesichts des rasanten Vormarsches von Tablets als „Werkzeug“ ist es naheliegend, sie auch im gewünschten Design des jeweiligen Unternehmens zu gestalten. Achilles präsentiert hat jetzt robuste Schutzhüllen für Tablets entwickelt, die individuell nach den Bedürfnissen von Unternehmen gestaltet werden können. mehr...
BETA
17.08.2017

Newsletter für Leser

Ihre E-Mail - Adresse

   Abmelden